Berichte

200 Jahrfeier des Stifters der Bahá’í

Vor 200 Jahren wurde der Stifter der jüngsten Weltreligion geboren. In diesem Herbst feierten die Bahá‘í weltweit sein Jubiläum.

Mehr als sieben Millionen Bahá‘í weltweit begangen im Herbst ein besonderes Ereignis. Am Wochenende des 21./22. Oktober 2017 feierten sie in rund 100.000 Orten in allen Ländern der Welt den 200. Geburtstag ihres Religionsstifters, Bahá’u’lláh (dt. „Herrlichkeit Gottes“, 1817-1992).

Die Bahá’í-Gemeinde Mainz feierte diesen Ehrentag mit Familien, Freunden, Nachbarn und Kollegen am Samstag, den 21. Oktober 2017 im Schloss Waldthausen in Budenheim.

Der offizielle Pressetext der Mainzer Bahá’í-Gemeinde zum Jubiläum: Presseerklärung

Die Allgemeine Zeitung Mainz schrieb am 21.10.2017 diesen Artikel.

Hier finden Sie Eindrücke von den weltweiten Feierlichkeiten – die  Informationen sind in englischer, französischer, russischer, spanischer, arabischer und persischer Sprache.

Eindrücke der Feier in Mainz:

Kinder der Kinderklasse singen während der Andacht

Grußwort des ehemaligen Landtagsabgeordneten von RLP Dr. Rahim Schmidt


Festsaal im Schloss Waldhausen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Interessiert? Alle Aktivitäten finden Sie hier: kalender

Kontaktieren sie uns

Wir freuen uns von Ihnen zu hören, falls Sie eine Aktivität besuchen, mehr über den Bahá'í-Glauben erfahren, oder die Gemeinde kennenlernen wollen.